Bettwanzenstiche erkennen – hier informieren

Wie sich Stiche von Bettwanzen deutlich unterscheiden

Bettwanzenstiche erkennen stellt eine besondere Problematik dar, denn die Abgrenzung zu anderen Insektenstichen wie beispielsweise denen von Flöhen oder Läusen, fällt nicht immer leicht. Das eindeutige Erkennen von Bettwanzenstichen gestaltet sich mitunter so schwierig, da Stiche anderer blutsaugender Parasiten ein nahezu identisches Stichmuster aufweisen.

mehr Infos

Bettwanzenbisse Symptome – Wie äußern sich?

Bettwanzenbisse Symptome begründen zumeist einen Befall an Bettwanzen. Stellt man an sich und seinem Körper Bissstellen oder Stichstellen fest, liegt der Verdacht nahe, dass es sich dabei um Bettwanzenbisse handeln könnte. Allerdings gilt es: Bettwanzenbisse Symptome richtig zu deuten. Neben einer umfassenden Inspektion der dafür in Frage kommenden Räumlichkeiten, sollte man stets darauf Acht geben, auch Verstecke oder Brutplätze von Bettwanzen zu lokalisieren.

mehr Infos

Bettwanzenmittel – Schädlingsbekämpfer

Blutflecken auf der Bettwäsche und der Kleidung, mehrere Stiche auf der Haut, ein unangenehmer süßlicher Geruch, Kotspuren auf dem Boden: deutliche Anzeichen für einen Bettwanzen-Befall. Sind die winzigen Blutsauger erst einmal eingezogen, lassen sie sich nur schwer wieder verjagen. Solange sie in der Nähe ihrer Verstecke einen geeigneten Wirt finden, werden sie sich nachts immer wieder auf Nahrungssuche (Menschenblut) begeben. Um die Plagegeister zu bekämpfen, werden verschiedene Bettwanzenmittel eingesetzt.

mehr Infos

Woher kommen Bettwanzen?

Woher kommen Bettwanzen? Diese Frage haben sich schon viele Menschen gestellt. Bettwanzen sind weltweit verbreitet, am stärksten betroffen sind Nordamerika und Europa.“ (Kammerjäger24.de). Die Verbreitung erfolgt in der Regel passiv. Als blinde Passagiere reisen die Tiere in Gepäckstücken und Möbeln mit und gelangen so auf verschiedenen Wegen in Haushalte und Hotels. Dabei machen sie keinen Unterschied, ob es sich um sehr gepflegte Räumlichkeiten handelt oder nicht. Für sie spielt nur eine Rolle, ob sie dort einen geeigneten Wirt und somit Nahrung finden.

mehr Infos